Die Frage nach der Existenz von Hexen hat von jeher die Gemüter der Menschen bewegt. Der weltweite Hexenwahn hat Millionen Frauen das Leben gekostet. Die Hexe ist jedoch nicht immer böse, wenn sie auch aus christlicher Sicht so dargestellt wird. Hexen sind ursprünglich weise Frauen, wie sie uns in einigen Märchen noch entgegentreten. Allerdings ist die böse Hexe im Märchen uns eher geläufig. Das mag an der Faszination des Bösen an sich liegen. Würde man die Gattung "Hexenmärchen" heute neu definieren müssen, könnte man von Fantasy-Thrillern sprechen. Der schwarzen Magie stand von jeher die weiße Magie gegenüber, denn Dualismus ist überall auf der Welt. Ohne Teufel kein Gott. Hell und Dunkel, Licht und Schatten, wärmendes und verzehrendes Feuer, Tod und Leben, das alles ist so alt wie die Welt.

 
 

TPL_A4JOOMLA-DARKCITY3R-FREE_FOOTER_LINK_TEXT